2018

 

 

Musiktherapie in der Gesundheitskultur

Musik und ihre Effekte spielen

Praktisch-interaktive Art und Weise für die Resonanz der Gesundheit

 

Institut Kimyaye Saadat

28.12.2018

18-21 Uhr

 

Teheran, Waliasr Straße, Nach der Kreuzung des Nyayesh, der Rahimi Staße, Ramin sackgass, Nr. 6

 

 

 

Musikalischer Improvisation

zum Thema

Wege in eine neue Gesundheitskutur

Dachverband Salutogenese

 

Einladung zum 4. Dach-Symposium

an der Universität Göttingen

vom 4. -6. Mai 2018

 

http://www.dachverband-salutogenese.de/cms/symposium/symposium-2018.html

http://www.dachverband-salutogenese.de/cms/symposium/anmeldung-2018.html?L=0

 

Spirituelle Aromakunde

 Über die Sinne zum Sinn

 

 

Vier Tage Bergwelt in Begleitung

ätherischer Öle und Klänge

 

 Leitung:

Jürgen Trott-Tschepe & Salam Riazy

 

eine besondere Veranstaltung in Sommer 2018

ab 15. Bis 19. Augst  

 

https://www.lebendige-aromakunde.de/aktuelles-3/

 


2017

30. Jahrestagung des BVPPT

Heimat - Aspekte in Beratung und Therapie

Counseling in Beziehung zu Raum und Zeit


3. bis 5. November 2017
Freitag 18 Uhr - Sonntag 14 Uhr

Tagungshotel Eifelkern
Monschauer Str. 5
D-53937 Schleiden
Tel. 02445 857-4
Anfahrt

 

Im Counseling begleiten und initiieren wir Prozesse, die Reflektion, Veränderung und Neuanfang ermöglichen.

Dabei schauen wir manchmal zurück auf das Dort und Damals, erinnern uns und wagen biografische und geschichtliche Rückblicke. Wir erstellen Situationsbeschreibungen im Hier und Jetzt. Neue Ziele werden formuliert, Visionen entwickelt und Pläne entworfen. Bei all´ dem nutzen wir unsere Sinne und spüren, schmecken, riechen, tasten und erinnern uns: Wie war es damals, wie ist es heute, wie soll es sein? Dabei erfahren wir, wie das mit dem jeweiligen Kontext in Verbindung steht. Heimat steht für Lebensräume, in die wir als Mensch hineingeboren werden. Heimat kann Wachstum und Entwicklung ermöglichen. Heimat zu verlieren und wieder neu zu finden, ist in persönlichen und beruflichen Entwicklungsphasen eine Herausforderung.

Wir laden Sie ein, mit uns die vielfältigen Facetten von Heimat zu erkunden - gehen Sie mit uns auf Heimatreise.

Jetzt anmelden

 

Spirituelle Aromakunde

 in den Naturelementen

 

Vier Tage Bergwelt in Begleitung

ätherischer Öle und Klänge

 

 Leitung:

Jürgen Trott-Tschepe & Salam Riazy

 

eine besondere Veranstaltung in Sommer 2017

ab 16. Bis 20. Augst  

  

https://www.lebendige-aromakunde.de/aktuelles-3/

 

Einladung zum 1. uebergaenge.org-symposium vom 5.-7. Mai 2017 im Seminar- und Gästehaus Alte Mühle in Bad Gandersheim

Übergänge - Mosaik interdisziplinärer Annäherungen

Das (Vorläufige) Programm finden Sie hier, Teilnahmegebühren und Anmeldung am Ende dieser Seite.

Mit dem Fokus auf Übergänge schauen wir in die Veränderungsprozesse zwischen jetzt und morgen bzw. zwischen Ist- und Soll-Zustand.

Egal, ob es in meinem Körper, in meiner Familie, in der Gesellschaft, Ökonomie Natur oder global ist, immer und überall finden Veränderungsprozesse statt - Übergänge von einem Zustand, den man womöglich gerade als labil oder krank bzw. als stabil empfunden hat, hin zu einem noch unklaren Zustand...

Manche erleben Schwindel, andere Angst, Unsicherheit, wieder andere Erleichterung, Erlösung, Euphorie. Eine Patientin berichtete von tagelangem "Chaos im Kopf". Alles sind mögliche Zeichen von beginnenden Kohärenzübergängen, dass sich unser Gehirn neu strukturieren möchte oder muss.

Aus Angst vor Neuem, das noch nicht abgesichert ist, versuchen viele am Alten festzuhalten - bis es zerreißt. Wie können wir Mut zum Übergang ins Unberechenbare finden? Wie können wir Vertrauen in Übergänge finden, wenn wir zwar ein Ziel vor Augen haben oder erahnen, aber noch nicht den Weg dorthin kennen?

Mit dem Blick auf Übergänge und dem interdisziplinären Austausch darüber wollen wir unser aller Kompetenzen zur Mitgestaltung der individuellen und gesellschaftlichen Veränderungsprozesse stärken. Diese kooperative Kompetenzentwicklung ist für sich gesehen auch ein Übergang, ein Lernprozess - womöglich ein Teilprozess von gesellschaftlicher / kultureller und globaler Kompetenzentwicklung in ebenso sinnvollen wie notwendigen Übergängen.

Auf diesem 1.0 uebergaenge.org - symposium vom 5.-7. Mai 2017 (dem 10. Symposium für Salutogenese, also einem Übergangssymposium im doppelten Sinn) wollen wir Erfahrungen mit und Sichtweisen auf Übergänge / Transformationen sammeln und austauschen. Alle, die an dieser Kompetenzentwicklung teilnehmen wollen, sind herzlich eingeladen zu drei interdisziplinären Themengruppen (Gesundung als Übergang, Wissenschaftliche Revolutionen, Gesellschaftliche Übergänge ), ggf. auch Kurz-Beiträgen in einer 'Speakers-Corner', zur Teilnahme an Vorträgen und Workshops u.a.m.

Als HauptreferentInnen haben zugesagt: Ursula Seghezzi (Autorin, Coach, 'transformation in natura®'), Prof. Dr. Dr. Helge Peukert (Ökonom) und Prof. Dr. Thilo Hinterberger (Physiker, Bewusstseinswissenschaftler).

Die Kooperative uebergaenge.org beim Zentrum für Salutogenese

www.salutogenese-zentrum.de                     www.uebergaenge.org

Teilnahmegebühr ohne Übernachtung/Verpflegung/Raumpauschale: Normalpreis 180 Euro, Frühbucher (Anmeldung und Bezahlung bis 28.02.17) 160 Euro. Ermäßigung auf Anfrage. Fortbildungspunkte sind bei der ÄKN beantragt.
Anmeldung zum Symposium 

Die Verpflegung übernimmt das Seminarhaus Alte Mühle.

DED-Frühjahrstagung 2017: 30. - 31. März in Darmstadt

Grenzüberschreitung und Gewalt in der Pflege von Menschen mit Demenz

 

 

Gewalt in der Pflege ist immer noch ein Tabu-Thema.

Menschen mit Demenz haben ein besonders hohes Risiko in der Pflege Gewalt zu erfahren. Umgekehrt sind es oft Menschen mit Demenz, die Pflegekräften gegenüber Aggression zeigen.

  • Welche Formen von Grenzüberschreitung und Gewalt kommen im professionellen Alltag vor?
  • Was wissen wir über Umfang und Gründe von Gewalt in Pflegebeziehungen?
  • Was sind praktische Lösungsstrategien, die sich im Alltag bewährt haben?

Um diese und andere Fragen wird es auf der DED-Frühjahrstagung gehen.

Fragen zur Tagung beantwortet Mechthild Lärm, E-Mail tagung(at)demenz-ded.de


2016

      Calming Contact: Erdung / grounding

 

Wann: Donnerstag, 24. November 2016, um 20:15

Wo: Bergheimer Str. 147 (Europäisches Shiastu Institut)

 Nach den Umbrüchen und Tumulten der letzten beiden Monate in der Weltgeschichte und uns selbst gibt es einen kurzen Realitäts-Check:
Wo stehe ich? Stehe ich überhaupt richtig ... auf der Erde? Ist die Art meines Gehens mit mir verbunden oder gehe ich über mich hinweg? Bin ich verbunden mit dem Boden  unter mir? Bin ich geerdet?

 


Bevor du nachdenkst - lass die Worte sein. Spüre nach.

Wir laden dich ein zur
Innensicht über deine Füße,
zur Außensicht über Musik und
zur Integration über Begegnung.

Es wird kreativ und erdend. Aber auch schwebend und beruhigend.

Wir, Musiktherapeut und Bodyworkerin, erwarten euch mit großer Freude,
Salam & Diane

(www.salam-riazy.com) & https://www.facebook.com/dianejpitzer )

Was du mitbringen darfst:
. ein kleines Handtuch, was du nass machen wirst.... um dir die Füße zu säubern
. eine Trommel, wenn du eine hast
. Trinkwasser                                                                                                                                                    
. bequeme Klamotten
. Decke, Kissen (für Bequemlichkeit)
. deine Neugier

auf Spendenbasis.

 

https://www.facebook.com/events/328822810833554

The Sound Of Me2Me

Das eigene Leben und die Gesellschaft aktiv gestalten

 16.September 2016  um 17:00 - 20:00 Uhr & 17.September2016  um 9:00 - 17:00 Uhr

oder   

21.Oktober     2016  um 17:00 - 20:00 Uhr  &  22. Oktober 2016  um 9:00  17:00 Uhr

 WO: Fakultät für Therapie wissenschaften ander SRH Hochschule Heidelberg. Ra um 1. 3

Maria Probst Str.3, 69123 Heidelberg

 SeminarleiterIn: Jamileh Suleiman & Salam Riazy

روان ما و تغییر

پنجمین همایش روان پژوهان ایرانی‌ خارج از کشور

۲۰۱۶ سپتامبر

 

کارگاه: ارتعاشات اصوات موسیقی و حس و تغییر آن‌ در روان

یکشنبه‌ ۲۵ سپتامبر ۲۰۱۶. از ساعت ۱۰:۰۰ تا ۱۳:۳۰

مسوول کارگاه: سلام ریاضی‌

 

محل برگزاری

Zur Bettfedernfabrik 1, Hannover 30451


2015

Körper und Klang

 um 19:00

 

12.07.2015

26.07.2015

               2-stündiger Workshop bei Yoga und Bewegung

Burgstr. 61, 69121 Heidelberg

 

Hiermit möchten wir Sie zum

Musikabend am 10.06.2015 in der
Evangelische Studierendengemeinde Heidelberg
Plöck 66
69117 Heidelberg

Um 20:00 Uhr


einladen.

Um Ihnen einen kleinen Vorgeschmack zu geben, finden Sie im Anhang den Ablauf des Abends.
Es handelt sich um eine öffentliche Veranstaltung, der Eintritt ist frei.
Wir freuen uns über Ihr Kommen.

Salam Riazy & Pedram Badakhshan

 

Vortrag: Durch Musik zur Harmonie mit dem eigenen Körper

 

29.04.2015 Um 20:00 Uhr

 

 Bei Lichtblick

Plöck 46a

69117 Heidelberg

 

http://www.lichtblick-netz.de/lichtblick/neuesnetz/det_ortv.asp?ID1=12219

 
   
   
   
   
 

Internationale Festival für Stummfilm und Livemusik

In diesem Rahmen wird der Film ,‚Der Einwanderer‘‘ von ‚,Charlie Chaplin‘‘ am 1. Ferbruar um 14:00 Uhr gezeigt.
Zu diesem Film spielt ,,Etnoku‘‘ live:
Salam Riazy; Komponist, Klavier
Faris Ishaq; Klarinette, Ney